Ein paar Details über die Auktionen

Bei |2018-09-14T08:58:03+00:00August 31st, 2012|Tags: |

„In Zukunft wird es zwei Arten von Unternehmen geben… die im Internet und die, die „pleitegehen“, sagte Bill Gates 1999 in seinem Bestseller „Business @ the Speed of Thought“.  Heute sind die, die damals ein offenes Ohr für die Worte des Business-Gurus gehabt haben, selbst zu einem Bill Gates in ihrer Nische geworden. Wenn auch Sie ihr Unternehmen florieren und auf dem höchsten Gipfel des Erfolges sehen wollen, während sie auf die Glatzköpfe Ihrer Mitstreiter hinabblicken, die sich darum streiten, wer mit Ihnen an einem Verhandlungstisch sitzen darf, sollten Sie diesen Artikel lesen.

Wir möchten Sie mit einem der effizientesten Business-Tools bekannt machen: Der holländischen Online-Auktion. Wenn Sie nicht interessiert sind, so ist das Ihre eigene Schuld. Aber dann sollten Sie sich besser schnell auf den Weg zum Laden nebenan machen, um sich reduzierte Wässerchen gegen die Glatze und überdurchschnittliches Schwitzen zu besorgen. Die werden ihre Hauptwaffen im harten Wettstreit über die nächsten Jahre werden.

Sollten Sie absolut nichts über Internet-Auktionen oder all die anderen Dinge, über die wir hier reden, wissen, wird es höchste Zeit für Sie, sich damit bekannt zu machen. Die wichtigsten Grundsätze, eine kurze Historie und die Vorteile finden Sie in unserem Artikel „Vorteile der Auktionsplattform“.

Nun sind Sie bereit für ein ernsthaftes Gespräch über eines der Auktions-Modelle, welches in seiner klassischen Form in den Niederlanden seinen Ursprung findet, dem Land der roten Lichter, roten Augen und roten Tulpen – tatsächlich um besagte Tulpen zu verkaufen. (Diese Art des Handels hat seine Wurzeln übrigens auch in Rotlichtvierteln. Interessiert? Fragen Sie mich nach der Telefonnummer und Adresse in Amsterdam.) Wie viele andere auch, wurde dieses Modell jedoch weiterinterpretiert, verändert und angepasst an den Handel im Internet.

Holländische Auktionen waren ursprünglich Auktionen, bei denen der Verkäufer einen Maximal-Preis zu Anfang setzt, den er dann schrittweise reduziert, bis ein Käufer bereit ist, den Preis zu zahlen. Die Regeln von Internet-Auktionen lauten jedoch anders. Hier sind Auktionen riskanter, wobei sowohl der Käufer als auch der Verkäufer mehr profitieren. „Das glaube ich nicht. Das macht doch gar keinen Sinn“, höre ich Sie sagen. Aber lesen Sie nur weiter, und ich verspreche, Sie zu überzeugen.

Eines der am schnellsten wachsenden Auktions-Modelle ist die holländische Auktion mit verstecktem Startpreis. Das Modell ist sehr beliebt, da es für den Verkäufer und den Käufer viele Vorteile mit sich zieht und mehr Leidenschaft in die Auktion selbst bringt.

Holländische Auktionen mit verstecktem Startpreis funktionieren folgendermaßen: Der Verkäufer (und damit meine ich Sie) legt einen Startpreis fest, der dem Preis entspricht, den er sich für sein Produkt erhofft. Die Auktionsteilnehmer können nur diesen Startpreis sehen. Um den tatsächlichen aktuellen Preis zu sehen, müssen die Teilnehmer eine festgelegte Summe zahlen (z.B. €5). Jedes Mal, wenn ein Teilnehmer zahlt, um den aktuellen Preis zu sehen, fällt dieser um eine bestimmte Summe (z.B. €2). Der Gewinner der Auktion ist derjenige, der als erstes mit dem Preis, den er sieht, zufrieden ist und somit das Produkt kauft. Der Gewinner bekommt das Produkt zu einem reduzierten Preis, doch Sie als Verkäufer machen keinen Verlust, da jeder Teilnehmer, der den Preis sehen möchte, Ihnen €3 Gewinn einbringt (€5-€2).

Werfen Sie einen Blick auf ein anderes Modell, das wir Ihnen anbieten, um all die Vorteile zu verstehen, die Sie als Internetauktionsleiter haben.

Sie sind der Besitzer eines kleinen Unternehmens in der Auto-Industrie. Sie verkaufen Autos, Ersatzteile, Werkzeuge etc. Wie alle anderen Unternehmer auch, möchten Sie, dass Ihr Unternehmen effektiv und erfolgreich ist und so maximales Einkommen bei minimalen temporären Materialkosten abwirft. In einer Sache unterscheiden Sie sich jedoch von anderen Unternehmern. Sie sind sich bewusst, dass Marketing für den Erfolg ihres Unternehmens essentiell ist. Vermutlich haben Sie bereits versucht, Anzeigen in der lokalen Zeitung und im Radio zu schalten. Leider hat Ihnen das jedoch kaum neue Kunden oder ein erhöhtes Einkommen verschafft.

90% aller Unternehmen haben das gleiche Problem über Jahre und wissen nicht, dass der Erfolg ihres Unternehmens nur einen Steinwurf von ihnen entfernt ist. Da Sie sich schon auf unserer Website befinden, sind Sie schon ein Stück näher an den Erfolg herangerückt.

Was genau bieten wir Ihnen, das Merkeleon Entwicklerteam?

Sie kaufen die Software auf Basis des Auktionsmodells Ihrer Wahl (Klassisch, Penny, Reveal oder Gemischt). Dann legen Sie Ihre eigene Website an, die ausschließlich dazu entwickelt wurde, Online-Auktionen abzuhalten. Wir bieten Ihnen nicht nur die Website selbst, sondern auch dessen Konfiguration – Ihren Wünschen entsprechend, sowie Hilfe beim Service und der Werbung.

Welche Vorteile bringt es Ihnen, wenn Sie ihre Produkte (z.B. Autos) über Online-Auktionen verkaufen?

Sie, als Auktionsleiter, profitieren nicht nur vom Verkauf Ihrer Waren, sondern streichen einen zusätzlichen Profit vom Halten der Auktion selbst ein.

Lassen Sie uns zu Ihrem Leben als Automobil-Unternehmer zurückkehren. Sie kaufen unsere „Reveal-Auktion“, welche auf Ihr Unternehmen speziell zugeschnitten wurde. Sie selbst bestimmen das Design ihrer Website, die Sprachen und ob Sie einen Blog, ein Forum oder ähnliches einbauen wollen oder welches Zahlungssystem Sie verwenden möchten. Wir entwickeln auch Logos und Banner für Ihr Unternehmen in sozialen Netzwerken. Machen Sie sich mit der Vielfalt der Möglichkeiten hier auf unserer Seite bekannt.

Sagen wir, Sie eröffnen eine Auktion auf Ihrer Website und bieten einen BMW 320. Der Durchschnittspreis für dieses Modell ist €9500, also setzen Sie den Startpreis auf diesem Level. Dann bestimmen Sie die Summe, die gezahlt werden muss, um den aktuellen Preis zu sehen (z.B. €10), sowie die Summe, um die der Kaufpreis dabei reduziert wird (z.B. €6). Ihr Profit hängt nun von der Anzahl der Auktionsteilnehmer ab (daher lohnt es sich, in Werbung zu investieren). Sagen wir, der 500. Teilnehmer entscheidet sich, das Auto zu kaufen. Er bezahlt für das Auto nun nur noch €6500 statt der ursprünglichen €9500 und spart €3000. Sollte der Käufer einmal Ersatzteile oder ein neues Auto brauchen, wird er es garantiert wieder bei Ihnen kaufen wollen –  nach diesem Schnäppchen. Es scheint unmöglich, als Verkäufer noch Profit zu machen, wenn man ein Auto für €3000 weniger verkauft, als es eigentlich wert ist. Das gilt jedoch nicht für den Auktionshandel. Jedes Mal, wenn ein Teilnehmer den Preis ansehen will, verdienen Sie als Verkäufer €4 (€10-€6). Bei 500 Teilnehmern haben Sie am Ende schließlich €2000 Umsatz gemacht. In Kürze: Der Käufer bekommt sein Auto für €6500 statt €9500 und Sie bekommen statt €9500, die das Auto wert ist, €11500. Durch diesen beidseitigen Vorteil ist der Käufer glücklich und wird Ihnen als Kunde erhalten bleiben.

Das ist keine Magie wie bei Copperfield, Madoff oder Messing. Das ist das Geheimnis eines erfolgreichen, modernen Unternehmens.

Wir verwenden Cookies, um Ihre Benutzererfahrung zu verbessern. Datenschutzrichtlinien Akzeptieren